<< index
0125 VierRichtungsModule Hybrid Houses
IBA Hamburg, 2010, Brandlhuber + Emde, NiehüserS, Schneider; Silvia Farris, Tobias Hönig
Auf dem typologischen Prinzip des VierRichtungsModul (0124) basierender Entwurf eines Hybrid House für die Internationale Bauausstellung 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg. Jede Einheit des Hybrid House besteht aus zwei sich kreuzenden, röhrenartigen Modulen. Dadurch entstehen Maisonetten, deren eine Ebene sich insbesondere für eine Wohnnutzung eignet, während die andere sich als Arbeitsbereich anbietet.